Das Danewerk

Das Da­ne­werk war eine Grenz­wall­an­la­ge des Früh- bis Hoch­mit­tel­al­ters, wel­che die Dä­nen ver­mut­lich zum Schutz ge­gen sla­wi­sche Stäm­me er­rich­tet hat­ten. Ab dem 10. Jahr­hun­dert schütz­te das Da­ne­werk das dä­ni­sche Reich vor der Ex­pan­si­on des Hei­li­gen Rö­mi­schen Rei­ches Deut­scher Na­ti­on. Im Juni 2018 wur­de das be­deu­ten­de Da­ne­werk nach lang­jäh­ri­gen Be­mü­hun­gen in dem län­der­über­grei­fen­den Pro­jekt “Phe­no­me­na and Mo­nu­ments of Vi­king Cul­tu­re” von der UNESCO als Welt­kul­tur­er­be anerkannt.

Erst­ver­öf­fent­li­chung: Juni 2022 | Ver­kaufs­preis: 8,95 €
Um­fang: 88 Sei­ten, zahl­rei­che Farbfotografien
For­mat: PDF (Zum Öff­nen der Da­tei be­nö­ti­gen Sie ei­nen PDF-Reader.)
Lie­fe­rung: Down­load-Link in­ner­halb ei­nes Werk­tags nach be­stä­tig­tem Zahlungseingang

Das Da­ne­werk



Hin­wei­se:

Die Lie­fe­rung er­folgt in Form ei­nes per­so­nen­be­zo­ge­nen Links, wel­cher in­ner­halb ei­nes Werk­tags nach be­stä­tig­tem Zah­lungs­ein­gang zu­ge­sandt wird. Die Pu­bli­ka­tio­nen ste­hen im PDF-For­mat zum Down­load für 48 Stun­den be­reit. Eine Rück­ga­be oder ein Um­tausch un­se­rer On­line-Pu­bli­ka­tio­nen ist eben­so aus­ge­schlos­sen wie eine Ge­währ für die Ak­tua­li­tät, Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit der in den Pu­bil­ka­tio­nen be­reit­ge­stell­ten Informationen.Alle An­ga­ben er­folg­ten nach bes­tem Wis­sen und sorg­fäl­ti­ger Re­cher­che. Da durch den Cha­rak­ter ei­ner On­line-Pu­bli­ka­ti­on nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kann, dass mit dem Er­halt des Down­load-Links Kennt­nis vom In­halt der Pu­bli­ka­ti­on ge­nom­men und/​oder die­se ab­ge­spei­chert und/​oder an­der­wei­tig ver­wen­det wur­de, er­klärt sich der Käufer/​die Käu­fe­rin da­mit ein­ver­stan­den, dass mit dem Be­stä­ti­gen des “Jetzt kaufen”-Buttons das Wi­der­rufs­recht aus­ge­schlos­sen wird. Die Ver­kaufs­er­lö­se wer­den ord­nungs­ge­mäß ver­steu­ert und flie­ßen zu 100 % in die wei­te­re Fi­nan­zie­rung des On­line-Por­tals “Sach­sens Schlös­ser”. Alle Rech­te für die Pu­bli­ka­tio­nen lie­gen bei der In­ha­be­rin von “Sach­sens Schlös­ser” /​“Elb­tal Scrip­to­ri­um”.